Share with friends and colleagues on social media

Moderne SAP-Systeme, auf denen kritische Workloads ausgeführt werden, müssen die höchsten Standards für die Verfügbarkeit ihrer SAP-Services erfüllen. SAP verfügt bereits über einige grundlegende Redundanzmechanismen. Für eine vollständige Hochverfügbarkeit ist SAP zusätzlich auf Clusterlösungen von Drittanbietern angewiesen. Dies trifft for allem bei SAP Lösungen wie SAP NetWeaver, SAP HANA und SAP S/4HANA zu.

Vom 7 Oct 2019 bis zum  9 Oct 2019 findet wieder eine entsprechende SAP Schulung dazu in Walldorf statt. Zur Kursanmeldung geht es hier.

Sollten Sie schon erste Erfahrungen mit SUSE Linux Enterprise Server for SAP Application und SAP HANA gemacht haben, können Sie in diesem Kurs die administrativen Grundlagen und das Design für eine erfolgreiche Installation einer SUSE Linux Enterprise-Hochverfügbarkeitserweiterung (SLEHA) für die SAP-HANA-Datenbank kennen lernen.

Im Rahmen des Kurses werden Installation, Konfiguration und Wartung des SLEHA erläutert, um die Installation der SAP HANA DB hoch verfügbar zu machen. Gerade die Kombination von SAP-HANA-Systemreplikation und SLEHA ermöglicht eine hohe Verfügbarkeit der SAP-HANA-Datenbank.

 Zielgruppe für die SAP Schulung

  • System Managers
  • Administratoren
  • Technische IT Mitarbeiter
  • Technische Consultants
  • Technische Entscheidungsträger

Erforderliches Wissen

Praktische Erfahrung und Linux-Kenntnisse, z.B. wie sie in den AD660-Linux-Seminaren für SAP-System- oder SAP-HANA-Administration vermittelt werden, sowie Kenntnisse in SAP HANA (HA100 / HA200 / HA350) sind erforderlich.

Inhalte

  • SUSE Linux Enterprise High Availability Extension
  • Installation und Konfiguration von SLESHA
  • SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications (SAP HANA)
  • SUSE Linux Near Zero Downtime Maintenance
  • SUSE Hawk Konfiguration
  • SAP HANA System Replication Überblick
  • SAP HANA System Replication Tool (hdbnsutil)
  • SAP HANA Near Zero Downtime Maintenance
  • SAP HANA High Availability Scenarios
  • Troubleshooting SLEHA installation
  • Praktische Übungen in VMware vSphere Umgebungen.

 

Alle informationen zu dem Kurs: https://training.sap.com/course/ad662-suse-linux-enterprise-high-availability-sleha-fr-sap-hana-high-availability-classroom-003-de-de/

SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications

SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications ist die führende Linux-Plattform für SAP HANA-, SAP NetWeaver- und SAP S/4HANA-Lösungen. Sie bietet optimierte Leistung und reduzierte Ausfallzeiten und ermöglicht schnellere Bereitstellungen von SAP-Umgebungen. Dieses Produkt umfasst Funktionen zur Sicherung von SAP HANA-Systemen und zur Vereinfachung des Übergangs für Systemadministratoren auf SAP S/4HANA.

 

Share with friends and colleagues on social media

Category: Alliance Partners, Events, Expert Views, S/4HANA, SAP Solutions, SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications, Technical Solutions
This entry was posted Freitag, 27 September, 2019 at 12:14 pm
You can follow any responses to this entry via RSS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No comments yet