Infrastruktur, die mit Ihrem Unternehmen Schritt hält

Durch IoT und die digitale Wirtschaft wandeln sich Geschäftsabläufe und Kundenerwartungen grundlegend. Um diese steigenden Erwartungen zu erfüllen, müssen Unternehmen ihre IT-Infrastruktur und Prozesse transformieren, um so flexibler und effizienter zu werden, während sie gleichzeitig Datenschutz und Sicherheit aufrecht erhalten. Viele entscheiden sich für eine software­definierte Infrastruktur, um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig neue Geschäftsprozesse und Methoden wie DevOps zu fördern.

Software­definierte Infrastruktur(SDI)-Lösungen von SUSE ermöglichen es der IT, Innovationen mit höherer Flexibilität, Automatisierung und niedrigeren Kosten voranzutreiben. Diese Lösungen bieten die Flexibilität und Effizienz, die erforderlich ist, um die Marktein­führungszeit zu reduzieren und zudem die Service­verfügbarkeit sicherzustellen, sodass Kunden ganz nach Bedarf auf Anwendungen und Services zugreifen können. SUSE SDI-Lösungen tragen zur Senkung von Kosten bei, da sie zum einen vorhandene oder kostengünstige handelsübliche Hardware, Cloud-Computing-Architekturen und zentrale Verwaltung nutzen und zum anderen auf Open Source-Software basieren, um eine Bindung an Hersteller zu vermeiden. Wir bieten eine umfassende modulare und flexible SDI-Referenz­architektur, die die Umsetzung von DevOps-Methoden und -Prozessen unterstützt. Unsere Lösungen zeichnen sich dabei nicht nur durch den Einsatz von Open Source-Technologien aus, sondern auch durch die Entwicklung und Integration von Verwaltungs-, Orchestrierungs- und Automatisierungs­funktionen, die zusammen eine Infrastruktur bilden, die mit Ihrem Unternehmen Schritt hält.

White Paper

Innovationen für die digitale Wirtschaft

Weitere Informationen

Artikel: DevOps Infrastructure

Why DevOps Success Depends on the Right Infrastructure

Weitere Informationen

White Paper

Der Weg zu einem Software-defined Data Center

Weitere Informationen

Webinar

Der Aufbau eines software­definierten Rechenzentrums

Weitere Informationen

SUSE – Software­definierte Infrastruktur

Ein offenes, flexibles Infrastruktur­konzept


Verwaltung


Prozesse, Überwachung und Patch


Cluster-Bereitstellung


Orchestrierung

Anwendungsbereitstellung

Microservice-Anwendungen für Kunden
Kubernetes/Magnum
Plattform als Service (PaaS)
Cloud Foundry
Container

SUSE CaaS-Plattform

Private Cloud/IaaS
SUSE OpenStack Cloud

Software-defined Everything

Virtualisierung
KVM, Xen, VMware und z/VM
Storage
SUSE Enterprise Storage
Netzwerke
SDN und NFV

Physische Infrastruktur: Server, Switches, Storage

Public Cloud
SUSE Cloud Service-Anbieter Programm