SUSE Enterprise Storage

Infrastruktur, die mit Ihrem Unternehmen Schritt hält

Durch IoT und die digitale Wirtschaft wandeln sich Geschäftsabläufe und Kundenerwartungen grundlegend. Um diese steigenden Erwartungen zu erfüllen, müssen Unternehmen ihre IT-Infrastruktur und Prozesse transformieren, um so flexibler und effizienter zu werden, während sie gleichzeitig Datenschutz und Sicherheit aufrecht erhalten. Viele entscheiden sich für eine software­definierte Infrastruktur, um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig neue Geschäftsprozesse und Methoden wie DevOps zu fördern.

Software­definierte Infrastruktur(SDI)-Lösungen von SUSE ermöglichen es der IT, Innovationen mit höherer Flexibilität, Automatisierung und niedrigeren Kosten voranzutreiben. Diese Lösungen bieten die Flexibilität und Effizienz, die erforderlich ist, um die Marktein­führungszeit zu reduzieren und zudem die Service­verfügbarkeit sicherzustellen, sodass Kunden ganz nach Bedarf auf Anwendungen und Services zugreifen können. SUSE SDI-Lösungen tragen zur Senkung von Kosten bei, da sie zum einen vorhandene oder kostengünstige handelsübliche Hardware, Cloud-Computing-Architekturen und zentrale Verwaltung nutzen und zum anderen auf Open Source-Software basieren, um eine Bindung an Hersteller zu vermeiden. Wir bieten eine umfassende modulare und flexible SDI-Referenz­architektur, die die Umsetzung von DevOps-Methoden und -Prozessen unterstützt. Unsere Lösungen zeichnen sich dabei nicht nur durch den Einsatz von Open Source-Technologien aus, sondern auch durch die Entwicklung und Integration von Verwaltungs-, Orchestrierungs- und Automatisierungs­funktionen, die zusammen eine Infrastruktur bilden, die mit Ihrem Unternehmen Schritt hält.

White Paper

Innovationen für die digitale Wirtschaft

Weitere Informationen

Artikel: DevOps Infrastructure

Why DevOps Success Depends on the Right Infrastructure

Weitere Informationen

White Paper

Der Weg zu einem Software-defined Data Center

Weitere Informationen

Webinar

Der Aufbau eines software­definierten Rechenzentrums

Weitere Informationen

SUSE – Software­definierte Infrastruktur

Ein offenes, flexibles Infrastruktur­konzept


Verwaltung


Prozesse, Überwachung und Patch


Cluster-Bereitstellung


Orchestrierung

Anwendungsbereitstellung

Microservice-Anwendungen für Kunden
Kubernetes/Magnum
Plattform als Service (PaaS)
Cloud Foundry
Container

SUSE CaaS-Plattform

Private Cloud/IaaS
SUSE OpenStack Cloud

Software-defined Everything

Virtualisierung
KVM, Xen, VMware und z/VM
Storage
SUSE Enterprise Storage
Netzwerke
SDN und NFV

Physische Infrastruktur: Server, Switches, Storage

Public Cloud
SUSE Cloud Service-Anbieter Programm