Die wichtigsten Funktionen

icon icon

Optimieren Sie Vorgänge, und senken Sie die Kosten für Einzelhandelsumgebungen und POS-Geräte, indem Sie es IT-Administratoren erm...

Read More

icon icon

Steigerung der IT-Effizienz durch automatisierte Bereitstellung von Updates für Einzelhandelsumgebungen für schnellere, konsistente...

Read More

icon icon

Sichere Bereitstellung von Store-Anwendungen auf einer sicheren und konformen Plattform, die die Systemkonformität auf Basis Ihrer e...

Read More

icon

Optimieren Sie Vorgänge, und senken Sie die Kosten für Einzelhandelsumgebungen und POS-Geräte, indem Sie es IT-Administratoren ermöglichen, die Bereitstellung, das Patching und die Konfiguration von Linux-Servern zu automatisieren, um so schnellere, konsistente und wiederholbare Update-Bereitstellungen in Einzelhandelsumgebungen zu realisieren.

×
icon

Steigerung der IT-Effizienz durch automatisierte Bereitstellung von Updates für Einzelhandelsumgebungen für schnellere, konsistente und wiederholbare Bereitstellung und Konfiguration ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit oder Sicherheit.

×
icon

Sichere Bereitstellung von Store-Anwendungen auf einer sicheren und konformen Plattform, die die Systemkonformität auf Basis Ihrer eigenen, internen Sicherheitsrichtlinien gewährleistet.

×
icon icon

Zurückerlangen der Kontrolle über die Infrastruktur Ihrer Einzelhandelsumgebung mit der Möglichkeit zur schnellen Anzeige aller Ih...

Read More

icon icon

Reduzierung der Komplexität durch die Organisation Ihrer Linux-Server in logische Gruppen für einfacheres Management – Gruppiere...

Read More

icon

Optimieren Sie Vorgänge, und senken Sie die Kosten für Einzelhandelsumgebungen und POS-Geräte, indem Sie es IT-Administratoren ermöglichen, die Bereitstellung, das Patching und die Konfiguration von Linux-Servern zu automatisieren, um so schnellere, konsistente und wiederholbare Update-Bereitstellungen in Einzelhandelsumgebungen zu realisieren.

×
icon

Steigerung der IT-Effizienz durch automatisierte Bereitstellung von Updates für Einzelhandelsumgebungen für schnellere, konsistente und wiederholbare Bereitstellung und Konfiguration ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit oder Sicherheit.

×
icon

Sichere Bereitstellung von Store-Anwendungen auf einer sicheren und konformen Plattform, die die Systemkonformität auf Basis Ihrer eigenen, internen Sicherheitsrichtlinien gewährleistet.

×
icon

Zurückerlangen der Kontrolle über die Infrastruktur Ihrer Einzelhandelsumgebung mit der Möglichkeit zur schnellen Anzeige aller Ihrer Linux-Ressourcen und zur Identifizierung von Ressourcen, für die Maßnahmen notwendig sind (z. B. ein fehlender Patch, geht offline, reagiert nicht mehr, usw.)

×
icon

Reduzierung der Komplexität durch die Organisation Ihrer Linux-Server in logische Gruppen für einfacheres Management – Gruppieren oder kennzeichnen Sie sie mit zusätzlichen Details (z. B. Store oder Region, Anbieter, CPU-Architektur, RAM usw.).

×
icon

Optimieren Sie Vorgänge, und senken Sie die Kosten für Einzelhandelsumgebungen und POS-Geräte, indem Sie es IT-Administratoren ermöglichen, die Bereitstellung, das Patching und die Konfiguration von Linux-Servern zu automatisieren, um so schnellere, konsistente und wiederholbare Update-Bereitstellungen in Einzelhandelsumgebungen zu realisieren.

icon

Steigerung der IT-Effizienz durch automatisierte Bereitstellung von Updates für Einzelhandelsumgebungen für schnellere, konsistente und wiederholbare Bereitstellung und Konfiguration ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit oder Sicherheit.

icon

Sichere Bereitstellung von Store-Anwendungen auf einer sicheren und konformen Plattform, die die Systemkonformität auf Basis Ihrer eigenen, internen Sicherheitsrichtlinien gewährleistet.

icon

Zurückerlangen der Kontrolle über die Infrastruktur Ihrer Einzelhandelsumgebung mit der Möglichkeit zur schnellen Anzeige aller Ihrer Linux-Ressourcen und zur Identifizierung von Ressourcen, für die Maßnahmen notwendig sind (z. B. ein fehlender Patch, geht offline, reagiert nicht mehr, usw.)

icon

Reduzierung der Komplexität durch die Organisation Ihrer Linux-Server in logische Gruppen für einfacheres Management – Gruppieren oder kennzeichnen Sie sie mit zusätzlichen Details (z. B. Store oder Region, Anbieter, CPU-Architektur, RAM usw.).

Finden Sie in der aktuellen Kurzbeschreibung heraus, was sich geändert hat

Technische Daten

UNTERSTÜTZTE PROZESSORPLATTFORMEN

Multicore 64-Bit-CPU (x86-64; IBM z-Systeme und LinuxONE; IBM POWER8- oder POWER9-Prozessor im Little Endian-Modus)

RAM

Mindestens 4 GB für den Test, 16 GB für Basisinstallation, 32 GB für einen Produktionsserver

FESTPLATTENSPEICHER

Mindestens 100 GB für Root-Partition; Mindestens 50 GB für /var/lib/pgsql; Mindestens 50 GB pro SUSE Produkt und 200 GB pro Red Hat Produkt für /var/spacewalk