Lösungen für die Pharmaindustrie: Wie SUSE die Entwicklung lebensrettender Medikamente beschleunigen kann

Share
Share

Die Pharmaindustrie hat in den letzten beiden Jahren Außergewöhnliches geleistet: Innerhalb weniger Monate wurden wirksame Impfstoffe gegen COVID-19 entwickelt. Ohne agile und leistungsfähige Technologien im Hintergrund wären diese Innovationen nicht denkbar gewesen. Wie Pharmaunternehmen die neuen digitalen Möglichkeiten auch für zukünftige Herausforderungen nutzen können, beschreibt der neue Pharma-Guide von SUSE.

Die Corona-Pandemie hat in vielen Branchen die digitale Transformation beschleunigt. Für die Pharmaindustrie gilt das in besonderem Maße. Im Rekordtempo wurden in vielen Unternehmen neue Lösungen eingeführt, um Innovationsprozesse zu unterstützen und die Zusammenarbeit von Teams zu vereinfachen.

In den nächsten Jahren wird es nun darum gehen, diese Fortschritte auf andere Bereiche auszudehnen und in der gesamten Organisation zu verankern. Neue Technologien können Pharmaherstellern helfen, Entwicklungszyklen zu verkürzen, operative Abläufe smarter zu gestalten und noch schneller optimale Ergebnisse für Patienten zu erzielen.

Vor allem in fünf Bereichen eröffnet die Digitalisierung ganz neue Möglichkeiten für die Pharmaindustrie:

  • Stärkung von Forschung und Entwicklung: Detailliertere Einblicke und Analysen in allen Prozessstufen verbessern die Effizienz – und mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) lässt sich die Therapieentwicklung entscheidend voranbringen.
  • Personalisierte Behandlungen: Neue Geräte und Apps können den Menschen helfen, bestimmte Therapieschritte selbst in die Hand zu nehmen und den individuellen Behandlungserfolg zu überwachen.
  • „Demokratisierung“ von Daten: Daten entfalten ihren ganzen Wert für die Pharmaindustrie, wenn es gelingt, Silos zu beseitigen und digitale Lösungen entlang der gesamten Lieferkette der Medikamentenentwicklung zu etablieren.
  • Reputation und Nachhaltigkeit: Technologie kann auch dazu beitragen, das Image der Pharmaindustrie zu verbessern und CSR-Ziele wie die Klimaneutralität der Produktion zu erreichen.
  • Globale Zusammenarbeit: Um Herausforderungen wie die Corona-Pandemie wirksam zu bekämpfen, ist eine Zusammenarbeit über Unternehmens- und Ländergrenzen hinweg erforderlich. Dies setzt auch eine engere digitale Vernetzung voraus.

 

Im neuen Pharma Guide von SUSE erfahren Sie, wie Daten und innovative Technologien die Entwicklung von Medikamenten und Therapien in den nächsten Jahren vorantreiben werden. Laden Sie das Dokument jetzt herunter und erfahren Sie, welche Fortschritte Unternehmen wie Mankind Pharma, Biological E. Ltd und Rusan Pharma schon heute mit SUSE erzielt haben.

Share
(Visited 1 times, 1 visits today)
123 views