Die wichtigsten Funktionen

icon icon

Unbegrenzte Skalierbarkeit mit einem verteilten Storage-Cluster, das darauf ausgelegt ist, Tausende von Knoten und Umgebungen mit meh...

Read More

icon icon

Ein einziger, wirklich einheitlicher und softwaredefinierter Storage-Cluster, der Anwendungen mit Objekt-, Block- und Dateisystem-Sto...

Read More

icon icon

Nutzen Sie handelsübliche Standardhardware, die mindestens 30 Prozent günstiger ist als durchschnittliche kapazitätsoptimierte L...

Read More

icon

Unbegrenzte Skalierbarkeit mit einem verteilten Storage-Cluster, das darauf ausgelegt ist, Tausende von Knoten und Umgebungen mit mehreren Hundert Petabyte und darüber hinaus zu skalieren, um Ihre wachsenden Datenanforderungen zu erfüllen.

×
icon

Ein einziger, wirklich einheitlicher und softwaredefinierter Storage-Cluster, der Anwendungen mit Objekt-, Block- und Dateisystem-Storage, universellen und uneingeschränkten Zugriff auf Ihre vorhandenen und modernen Anwendungen sowie die Automatisierung der Lebensdauer Ihrer Daten mit Hochverfügbarkeits- und Disaster Recovery-Optionen umfasst.

×
icon

Nutzen Sie handelsübliche Standardhardware, die mindestens 30 Prozent günstiger ist als durchschnittliche kapazitätsoptimierte Lösungen und erzielen Sie erhebliche Einsparungen bei Investitionsausgaben

×
icon icon

Hochgradig redundantes Storage-Infrastrukturdesign maximiert die Anwendungsverfügbarkeit ohne Single Points of Failure....

Read More

icon icon

Funktionen zur eigenständigen Problembehebung zur Minimierung des Storage-Verwaltungsaufwands und Optimierung der Datenplatzierung, ...

Read More

icon icon

Automatische Anpassung und optimierte Datenplatzierung mit einer leicht zu verwaltenden, intelligenten Lösung, die die Datenauslastu...

Read More

icon

Unbegrenzte Skalierbarkeit mit einem verteilten Storage-Cluster, das darauf ausgelegt ist, Tausende von Knoten und Umgebungen mit mehreren Hundert Petabyte und darüber hinaus zu skalieren, um Ihre wachsenden Datenanforderungen zu erfüllen.

×
icon

Ein einziger, wirklich einheitlicher und softwaredefinierter Storage-Cluster, der Anwendungen mit Objekt-, Block- und Dateisystem-Storage, universellen und uneingeschränkten Zugriff auf Ihre vorhandenen und modernen Anwendungen sowie die Automatisierung der Lebensdauer Ihrer Daten mit Hochverfügbarkeits- und Disaster Recovery-Optionen umfasst.

×
icon

Nutzen Sie handelsübliche Standardhardware, die mindestens 30 Prozent günstiger ist als durchschnittliche kapazitätsoptimierte Lösungen und erzielen Sie erhebliche Einsparungen bei Investitionsausgaben

×
icon

Hochgradig redundantes Storage-Infrastrukturdesign maximiert die Anwendungsverfügbarkeit ohne Single Points of Failure.

×
icon

Funktionen zur eigenständigen Problembehebung zur Minimierung des Storage-Verwaltungsaufwands und Optimierung der Datenplatzierung, sodass eine schnelle Wiederherstellung von Redundanzen möglich ist, wodurch maximale Systemstabilität und -verfügbarkeit gewährleistet werden.

×
icon

Automatische Anpassung und optimierte Datenplatzierung mit einer leicht zu verwaltenden, intelligenten Lösung, die die Datenauslastung und die Infrastruktur kontinuierlich überwacht, ohne dass manuelle Eingriffe erforderlich sind, und die Daten zwischen Ihrem Data Center und der Cloud verschiebt, ohne dass zusätzliches IT-Personal eingestellt werden muss.

×
icon

Unbegrenzte Skalierbarkeit mit einem verteilten Storage-Cluster, das darauf ausgelegt ist, Tausende von Knoten und Umgebungen mit mehreren Hundert Petabyte und darüber hinaus zu skalieren, um Ihre wachsenden Datenanforderungen zu erfüllen.

icon

Ein einziger, wirklich einheitlicher und softwaredefinierter Storage-Cluster, der Anwendungen mit Objekt-, Block- und Dateisystem-Storage, universellen und uneingeschränkten Zugriff auf Ihre vorhandenen und modernen Anwendungen sowie die Automatisierung der Lebensdauer Ihrer Daten mit Hochverfügbarkeits- und Disaster Recovery-Optionen umfasst.

icon

Nutzen Sie handelsübliche Standardhardware, die mindestens 30 Prozent günstiger ist als durchschnittliche kapazitätsoptimierte Lösungen und erzielen Sie erhebliche Einsparungen bei Investitionsausgaben

icon

Hochgradig redundantes Storage-Infrastrukturdesign maximiert die Anwendungsverfügbarkeit ohne Single Points of Failure.

icon

Funktionen zur eigenständigen Problembehebung zur Minimierung des Storage-Verwaltungsaufwands und Optimierung der Datenplatzierung, sodass eine schnelle Wiederherstellung von Redundanzen möglich ist, wodurch maximale Systemstabilität und -verfügbarkeit gewährleistet werden.

icon

Automatische Anpassung und optimierte Datenplatzierung mit einer leicht zu verwaltenden, intelligenten Lösung, die die Datenauslastung und die Infrastruktur kontinuierlich überwacht, ohne dass manuelle Eingriffe erforderlich sind, und die Daten zwischen Ihrem Data Center und der Cloud verschiebt, ohne dass zusätzliches IT-Personal eingestellt werden muss.

Finden Sie heraus, was sich bei der neuesten Version geändert hat

Reference Architecture

Die Lösung umfasst die folgenden unterstützten Protokolle:

  • Traditionelle Protokolle
    • iSCSI
    • NFS
    • CIFS/SMB
    • S3
  • Native Protokolle
    • RBD (Block)
    • RADOS (Objekt)
    • CephFS (mit mehreren aktiven MDS-Servern)
    • Swift

Referenzarchitekturen für Partner finden Sie hier

Technische Daten

Cluster-Mindestkonfiguration

  • Vier Objekt-Storage-Knoten
    • 10 GB Ethernet (vier Schnittstellen)
    • 32 OSDs pro Storage-Cluster
    • Dediziertes OS-Laufwerk für jeden Objekt-Storage-Knoten
    • Insgesamt erforderlicher RAM = OSD-Anzahl multipliziert mit (1 GB + OSD-Zielspeicher [Standard 4 GB]) + 16 GB
    • Ceph Monitors, Gateway- und Metadaten-Server können auf Objekt-Storage-Knoten gespeichert werden, wenn die zusätzlichen CPU- und RAM-Anforderungen erfüllt werden.
  • Drei Ceph Monitor-Knoten (SSD für dediziertes OS-Laufwerk erforderlich)
  • Für Objekt-Gateways und Metadaten-Server-Knoten ist eine redundante Implementierung erforderlich.
  • Für iSCSI-Gateways, Objekt-Gateways und Metadaten-Server sind mindestens inkrementelle 4 GB RAM und vier Kerne erforderlich.
  • Separater Verwaltungsknoten mit 4 GB RAM, vier Kernen, 1 TB HDD-Kapazität

Mindestanforderungen für Hardware

Empfohlene Mindestvoraussetzungen pro Storage-Knoten:

  • Insgesamt erforderlicher RAM = OSD-Anzahl multipliziert mit (1 GB + OSD-Zielspeicher [Standard 4 GB]) + 16 GB
  • CPU-Empfehlungen
    • 1x 2 GHz CPU-Thread je Spinner
    • 2x 2 GHz CPU-Thread je SSD
    • 4x 2 GHz CPU-Thread je NVMe
  • Separate 10-GbE-Netzwerke (Public/Client und Backend)
    • Erforderlich 4x 10 GbE, empfohlen 2x 25 GbE
  • OSD-Laufwerke sollten ausschließlich von SUSE Enterprise Storage verwendet werden
  • Dediziertes Laufwerk/SSD für das Betriebssystem, vorzugsweise in einer RAID 1-Konfiguration
  • Zusätzliche 4 GB RAM, wenn Cache Tiering verwendet wird

Empfohlene Mindestvoraussetzungen pro Monitor-Knoten:

  • 3 SUSE Enterprise Storage Monitor-Knoten sind erforderlich
  • 2 GB RAM je Monitor-Knoten, 2 GB zusätzlich für Manager-Knoten mit Ceph Dashboard
    • Empfohlen 8 GB RAM je Monitor mit Manager und Betriebssystem
  • SSD in RAID-1-Konfiguration
  • Für eine optimale Leistung sollten keine virtualisierten, sondern Bare-Metal-Monitor-Knoten verwendet werden.
  • Das Mischen von OSDs oder Monitor-Knoten mit dem anderen Workload wird nicht unterstützt.
  • Die Konfigurationen können je nach Größe und Leistungsanforderungen von den empfohlenen Daten abweichen bzw. diese überschreiten.
  • Verbundene Netzwerkschnittstellen für Redundanz

Peer Insights

Bewertungen des SUSE Enterprise Storage durch Kollegen aus dem gleichen Fachgebiet – verifiziert von Gartner.

quote icon

„Die Kollegen von Vertrieb und Support haben uns wirklich weitergeholfen. Anfangs waren wir uns nicht sicher, ob das Produkt das Richtige für uns war, aber sie haben es dann geschafft, uns die Sache mit ganz neuen Augen sehen zu lassen. Tolle Menschen und fantastische Technik.“

Read full review ›
quote icon

„Gut zum Speichern von Daten aus Dateien, großen Dateien und einfachen Datenbanken. Die Erweiterungskonfiguration ist ganz einfach und begünstigt ein natürliches Wachstum.“

Read full review ›
quote icon

„SUSE Enterprise Storage ist eine Softwarelösung, die uns die Möglichkeit zur Transformation unserer Storage-Infrastruktur bietet, sodass wir nun große Datenmengen speichern können, und dazu noch einfach zu verwalten ist.“

Read full review ›