SUSE Linux Enterprise High Availability Extension

Vermeiden Sie ungeplante Ausfallzeiten und minimieren Sie Datenverluste aufgrund von Beschädigung oder Ausfall. SLE HA Extension umfasst Geo-Clustering zur Verwaltung geclusterter Server in lokalen oder Cloud-Umgebungen überall auf der Welt.

Datasheet

Weshalb sollte man SUSE Linux Enterprise High Availability nutzen?

Unsere richtlinienbasierte High Availability Extension für Linux-Cluster unterstützt Sie dabei, Ihre Geschäftskontinuität aufrechtzuerhalten und ungeplante Ausfallzeiten über mehrere Standorte und Regionen hinweg zu reduzieren.

01
Clustering und Datenreproduktion

Flexibles, richtlinienbasiertes Clustering und kontinuierliche Datenreproduktion – Steigern Sie die Flexibilität, und verbessern Sie gleichzeitig die Verfügbarkeit und Ressourcenauslastung, indem Sie das gemischte Clustering von physischen und virtuellen Linux-Servern unterstützen.

02
Verwaltung und Überwachung

Installieren, konfigurieren, verwalten und überwachen Sie Ihre geclusterten Linux-Umgebungen über eine leistungsstarke einheitliche Oberfläche. Mandantenfähigkeit kann verwendet werden, um Geo-Cluster gemäß den Geschäftsanforderungen zu verwalten.

03
Datenreproduktion

Kontinuierliche Datenreproduktion über geclusterte Server in Rechenzentren weltweit. Minimierung von Datenverlusten aufgrund von Beschädigung oder Ausfällen durch Schutz Ihrer Daten-Assets mit der vorhandenen IT-Infrastruktur.

04
Regelbasiertes Failover

Regelbasiertes Failover für den automatischen oder manuellen Transfer von Workloads an einen anderen Cluster außerhalb des betroffenen Gebiets. Ihre unternehmenskritischen Workloads werden aus der betroffenen Region in andere Gebiete übertragen, damit sie Workloads in global verteilten Rechenzentren schützen können.

Von weltweit führenden Unternehmen eingesetzt

  • Customer Success Story
  • Customer Success Story
  • Customer Success Story
  • Customer Success Story
  • Customer Success Story
  • Customer Success Story
  • Customer Success Story

Alle Berichte anzeigen

Support-Pläne für Subscriptions
Erleben Sie transparenten, personalisierten „Follow-the-Sun“-Service durch führende Experten im Bereich Open Source.

Die vier wichtigsten Funktionen

Um den unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer wichtigsten Geschäftsservices sicherzustellen, müssen Sie Ihre Workloads vor Systemausfällen schützen und die Serviceverfügbarkeit steigern, indem Sie die Zuverlässigkeit erhöhen, für Redundanz sorgen oder ein schnelles Failover auf Stand-by-Systeme ermöglichen.

Flexibles, richtliniengesteuertes Clustering

Wir verwenden OpenAIS, das führende standardbasierte Kommunikationsprotokoll für Server- und Storage-Clustering, für das Clustering-Messaging und die Mitgliedsschaftsschicht. Die Corosync Cluster-Engine bietet eine Mitgliedschaft, geordnetes Messaging mit Virtual-Synchrony-Garantien, geschlossene Prozesskommunikationsgruppen und ein erweiterbares Framework.

Verwaltung und Überwachung

Leistungsstarke, einheitliche Benutzeroberfläche HAWK (High Availability Web Konsole) spart Zeit und verwaltet und überwacht geclusterte Linux-Server, um Cluster schnell und einfach zu installieren, zu konfigurieren und zu verwalten – und bietet ein einfaches, benutzerfreundliches Tool zur Überwachung der geclusterten Umgebung.

Datenreproduktion

Wir nutzen Distributed Replicated Block Device (DRBD), ein führendes Open Source-Tool für die Verwaltung von Netzlaufwerken. Mit DRBD können Sie einzelne Partitionen aus mehreren Festplatten erstellen, die einander spiegeln, und damit für Hochverfügbarkeit der Daten sorgen. Außerdem können Sie Ihre geclusterten Services über die Funktion zur Neusynchronisierung von Daten schnell wiederherstellen.

Virtualisierung

Die virtuellen Server können geclustert werden, und sogar die auf virtuellen Servern ausgeführten Services lassen sich zu Clustern zusammenfassen. Darüber hinaus können auch Cluster aus physischen Servern oder aus virtuellen und physischen Servern erstellt werden, sodass sowohl die Hochverfügbarkeit von virtuellen als auch von physischen Workloads gewährleistet ist.

Erste Schritte SLE High Availability Extension

SUSE Consulting

Ihr Modernisierungsweg ist so einzigartig wie Ihr Unternehmen. Wir arbeiten mit Ihnen und Ihrem Team zusammen, um Startpunkte zu identifizieren, Lösungen zu entwickeln, Best Practices umzusetzen und Ihre Unternehmen für kontinuierlichen Erfolg zu optimieren.

Weitere Informationen

Unterschiedliche Services

Bahnbrechende Technologien bieten Ihnen auf dem Markt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, benötigen jedoch neue Fähigkeiten und Ressourcen. Select Service gibt Ihnen mit kombinierten Beratungs- und Premium-Support-Services eine Starthilfe auf Ihrem Modernisierungsweg.

Weitere Informationen

Training Services

Wenn Ihnen die nötigen Fähigkeiten zur Transformation fehlen, ist SUSE Training die Lösung. Unser umfassendes Portfolio an Kursen und Zertifizierungspfaden bietet Ihnen Training, das Ihren Bedürfnisse, Ihrem Zeitplan und Ihrem Unternehmen gerecht wird.

Weitere Informationen

Premium Support-Services

Erweitern Sie Ihren SUSE Support mit direktem, persönlichem Zugriff auf einen Mitarbeiter, der Sie, Ihr Team und Ihre Infrastruktur wirklich versteht. Halten Sie mit schnellen Veränderungen und Kundenerwartungen Schritt, während Sie sich gleichzeitig um das Tagesgeschäft kümmern.

Weitere Informationen

Kurzanleitung

Holen Sie sich die Kurzanleitung für SUSE Linux Enterprise High Availability Extension

Jetzt starten

Blog

Blog
November 1st, 2021

Premium Support Services for Everyone!

You discover a problem, and you need to resolve it before it takes your entire infrastructure down. …

Blog
September 8th, 2021

Discover your cluster logfiles – A journey into the past.

Log files are very useful when it comes to situations where the root cause of an event has to be…

Blog
August 16th, 2021

SAPHanaSR-ScaleOut for Multi-Target Architecture and Principles

SAP HANA supports multi-target system replications. But what does that mean…