Schaffen Sie mit der Umstellung Ihrer Infrastruktur mit SUSE die Voraussetzungen für DevOps

Im Zuge ihrer kontinuierlichen Weiterentwicklung setzen Unternehmen neue Methoden wie DevOps ein, um die Markteinführungszeit zu verkürzen und den steigenden Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden. Um jedoch ein DevOps-Modell oder einen DevOps-Prozess bestmöglich umzusetzen, sind außerdem die richtige Infrastruktur und geeignete Tools erforderlich.

SUSE bietet nicht nur die erforderlichen Open Source-Infrastruktur-Technologien für den Aufbau einer Software-definierten Infrastruktur und Plattform zur Anwendungsbereitstellung, sondern teilt auch das aus der Entwicklung von DevOps-Technologien hervorgehende geistige Eigentum und die verwendeten Tools mit der Open Source-Community (Open Build Service und OpenQA). Diese sind auch in andere DevOps-Tools (wie z. B. Jenkins) integriert. Lösungen von SUSE unterstützen Sie bei der Einführung eines DevOps-Modells, indem sie Ihnen die erforderlichen Tools und die nötige Unterstützung bieten, die Sie zur Umstellung Ihrer Infrastruktur für die Verwaltung des Geräte-Lebenszyklus und die kontinuierliche Integration/Bereitstellung benötigen. So reduzieren Sie letztendlich Ihre Markteinführungszeiten, steigern die Effizienz und erfüllen sich ändernde geschäftliche Anforderungen.

Gesteigerte Businessagilität mit einem offenen DevOps-Konzept?