SUSE Linux Enterprise Real Time Extension

Flexible Unternehmen, die rasch auf neue Informationen und Marktanforderungen reagieren können, haben einen klaren Wettbewerbsvorteil. Durch das Ausführen zeit- und unternehmenskritischer Anwendungen mit SUSE Linux Enterprise Real Time Extension werden die Latenzzeiten bei der Prozessverarbeitung enorm verkürzt. Der daraus resultierende Zeitvorsprung sorgt dafür, dass Sie höhere Gewinne einfahren als Ihre Mitbewerber und zudem finanzielle Verluste verhindern.

Hauptfunktionen
  • Präemptiver Echtzeit-Kernel
  • Funktionen zur Zuteilung von Prozessen mit hoher Priorität
  • Höhere Vorhersehbarkeit, damit kritische Geschäftsprozesse immer fristgerecht abgeschlossen werden können
  • Höhere Zuverlässigkeit
  • Niedrigere Infrastrukturkosten
  • Tools zur Analyse und Fehlersuche, mit denen Sie Engpässe in unternehmenskritischen Anwendungen ermitteln können
Zum Anzeigen von weiteren Funktionen hier klicken
Version 12

Systemanforderungen

Softwareanforderungen
  • SUSE Linux Enterprise Server 12 Service Pack 1

    * SUSE Linux Enterprise Real Time Extension ist ein Add-on. Vor der Installation muss zunächst SUSE Linux Enterprise Server installiert werden:
Empfohlene Systemanforderungen
  • Multicore-/Multiprozessorsystem
  • 1 GB physischer RAM
  • 10 GB verfügbarer Festplattenspeicher
Mindestsystemanforderungen
  • 512 MB physischer RAM
  • 5 GB verfügbarer Festplattenspeicher
Unterstützte Prozessoren
  • x86_64
Zum Anzeigen von weiteren Spezifikationen hier klicken

Höhere Zuverlässigkeit

Anwendungen laufen unter SUSE Linux Enterprise Real Time Extension deutlich zuverlässiger als auf einem herkömmlichen Betriebssystem, insbesondere bei hohen Systemlasten. Mit Real Time Extension kann die Verfügbarkeit Ihrer unternehmenskritischen Anwendungen verbessert werden, wenn auf schwankende und unvorhersehbare Anforderungen an das System reagiert werden muss.

Mehr ›

Niedrigere Infrastrukturkosten

Da Anwendungen unter SUSE Linux Enterprise Real Time Extension selbst bei hohen Systemlasten zuverlässiger und vorhersehbarer ausgeführt werden, kann ab sofort die durchschnittliche Auslastung vorsorglich zu stark ausgelegter Systeme ruhigen Gewissens erhöht werden. Dadurch können Kapazitäten effektiv erhöht oder die Hardwarekosten pro Server gesenkt werden.

Mehr ›

Größere Sichtbarkeit

Im Lieferumfang von SUSE Linux Enterprise Real Time Extension befinden sich Tools zur Analyse und Fehlersuche, mit denen das Laufzeitverhalten zeit- und unternehmenskritischer Anwendungen auf mühelos geprüft werden kann. Mithilfe dieser Tools werden Ressourcenengpässe problemlos erkannt, sodass Verbesserungsmaßnahmen auf spezifische Bereiche ausgerichtet werden können.

Mehr ›