Schnelle Fortschritte bei Data Center, IT-Infrastruktur und Technologie, wie z. B. softwaredefinierte Infrastruktur, Cloud-Computing und Container, haben unbegrenzte neue Möglichkeiten geschaffen. Doch diese neuen Chancen für IT-Innovationen bringen auch zahlreiche neue Herausforderungen mit sich. Was können Sie tun, um diesen Aufwand zu verringern? Wo erhalten Sie Unterstützung bei der Verwaltung verschiedener Ressourcen? Die Antwort ist SUSE Manager.

SUSE Manager wurde für Linux entwickelt und bietet eine erstklassige Lösung für das Open Source IT-Infrastrukturmanagement für Ihre softwaredefinierte Infrastruktur. Die Lösung wurde entwickelt, um den DevOps und IT-Operations-Teams in Ihrem Unternehmen zu helfen, die Komplexität zu verringern und die Kontrolle über die IT-Ressourcen durch umfassende Verwaltung Ihrer Linux-Server-Systeme, VMs und Container mit einer einzigen, zentralisierten Lösung wiederzuerlangen. Darüber hinaus umfasst SUSE Manager die Open Source-Software Salt und automatisierte, kostensparende Funktionen für Software-, Asset-, Patch- und Konfigurationsmanagement sowie Systembereitstellung, -koordination und -überwachung. Diese Funktionen ermöglichen Ihnen die einfache Verwaltung und Wartung Ihrer Unternehmensbereitstellungen von Linux-Systemen in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen. Auf diese Weise kann Ihr Unternehmen die Gesamtbetriebskosten senken, während die Unternehmenssysteme gesichert und die Konformität und Servicequalität verbessert werden.

Hauptvorteile
  • Reduzierung der Komplexität und Wiedererlangung der Kontrolle über die IT-Ressourcen mit einem einzigen Tool zur Verwaltung mehrerer Linux-Distributionen (SUSE und Red Hat) über eine Vielzahl von Hardwarearchitekturen, Hypervisoren und Cloud-Plattformen hinweg
  • Optimierung des Betriebs durch Automatisieren der Bereitstellung, des Patchings und der Konfiguration von Linux-Servern für schnellere, einheitliche und wiederholbare Serverimplementierungen bei gleichzeitiger Kostensenkung
  • Gewährleitung der Konformität mit internen Richtlinien und externen Auflagen durch automatisierte Überwachung, Verfolgung, Auditing und Reporting Ihrer Systeme, VMs und Container über Ihre Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen

Systemanforderungen

CPU
  • Erforderlich: Multicore 64-Bit-CPU (x86-64)
RAM
  • Mindestens 4 GB für Servertest/-evaluierung
  • Mindestens 16 GB für Basisinstallation
  • Mindestens 32 GB für Produktionsserver
Freier Festplattenspeicher
  • Erforderlich: 100 GB für Basisinstallation
  • Darüber hinaus: mindestens 130 GB für Repository-Daten
  • Unterstützte Clientsysteme
Server-Prozessorplattformen
  • x86-64 (64 Bit)
  • IBM z Systems
Dokumentation
Zum Anzeigen von weiteren Spezifikationen hier klicken

Reduzierung der Komplexität und Wiedererlangung der Kontrolle über Ihre IT-Assets

SUSE Manager ermöglicht Ihnen die Verwaltung Ihrer Linux-Systeme, VMs und Container mit einem einzigen Tool für verschiedene Hardwarearchitekturen, Hypervisoren und Cloud-Plattformen. Vereinfachen Sie das Management und verringern Sie die Komplexität durch grafische Visualisierung des Status Ihrer IT-Systeme und deren Beziehungen zueinander sowie die Möglichkeit, Ihre Linux-Server in logischen Gruppen zu organisieren, um die Verwaltung zu erleichtern. Mit SUSE Manager erkennen Sie außerdem schnell, welchen Ihrer Linux-Assets Beachtung geschenkt werden muss, um die volle Kontrolle über Ihre IT-Assets wiederzuerlangen.

Gewährleistung von Konformität

 

Gewährleistung von Konformität mit internen Richtlinien und externen Auflagen durch automatisierte Überwachung, Verfolgung, Auditing und Reporting Ihrer Systeme, VMs und Container über Ihre DevOps-Umgebungen Einfache Verfolgung der Compliance des Systems mit dem aktuellen Patch-Level und schnelle Identifizierung und Korrektur von Systemen in Cloud- und Container-Infrastrukturen, die gegen Unternehmensrichtlinien verstoßen.

Optimieren von Vorgängen und Senken von Kosten

 

Die DevOps- und IT-Teams in Ihrem Unternehmen können mit einem einzigen Tool für die automatisierte Bereitstellung von abgesicherten Betriebssystemvorlagen (VMs oder Container) an Zehntausende von Servern Abläufe optimieren, Kosten senken und CI/CD optimieren. Dadurch werden eine schnellere, konsistente und wiederholbare Bereitstellung, Koordination und Konfiguration ohne Kompromisse hinsichtlich Geschwindigkeit oder Sicherheit ermöglicht. Somit sichert Suse Manager Ihnen eine einfach zu verwaltende und optimale Nutzung der SUSE Subscription, mit der Sie garantiert keine Subscriptions erwerben, die Sie nicht benötigen.