Die wichtigsten Funktionen

Bietet erweiterte RAS-Funktionen (Reliability, Availability and Serviceability; Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit), die für IBM Power Systems optimiert sind, um die Kosten zu reduzieren und die Zuverlässigkeit für geschäftskritische Anwendungen zu steigern.

Erfüllt die Anforderungen in puncto verbesserte Anwendungsleistung und sofortigen Zugriff auf Daten

Beschleunigung von Innovationen und Verkürzung von Bereitstellungszeiten für eine schnellere Markteinführung

Technische Daten

Unterstützte Server

IBM POWER8- und POWER9-Prozessor-basierte Systeme sowie OPAL-Systeme (OpenPOWER Abstraction Layer) im Little Endian-Modus (ppc64le).

Unterstützte Hypervisoren

IBM PowerVM plus KVM-Unterstützung als technische Vorschau für ausgewählte IBM-Systeme.

MINDESTANFORDERUNGEN FÜR HARDWARE

Die SUSE Linux Enterprise Server for POWER-Mindestanforderungen für Hardware finden Sie in der SUSE Linux Enterprise Server 15-Kurzanleitung.

Entdecken Sie unsere Angebote für Support und Services

Transformieren Sie guten Gewissens Ihre Infrastruktur mit einem Partnerunternehmen, das Sie dabei unterstützt, den Anforderungen der digitalen Wirtschaft gerecht zu werden.
Support für Nonstop-IT
Zugriff auf reale Personen, die sich Ihrer IT kompetent und mit Leidenschaft widmen – rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr
Weitere Informationen
Services, die die IT-Transformation ermöglichen
Bauen Sie vertrauensvolle Beziehungen auf, um mit flexiblen Serviceangeboten auf Geschäftsanforderungen zu reagieren.
Weitere Informationen
Schulungsressourcen für die digitale Wirtschaft
Erwerben Sie Fachkenntnisse durch Zugriff auf Schulungen zu Open-Source-Lösungen.
Weitere Informationen