Ihr Bedarf an Daten-Storage wächst wie in den meisten anderen Unternehmen auch deutlich schneller als das Budget. Mit der skalierbaren und stabilen softwaredefinierten Storage-Lösung von SUSE steigen nicht nur Flexibilität und Skalierbarkeit erheblich – zugleich sinken Investitions- und Betriebskosten. Die Lösung basiert auf Open Source-Technologie von Ceph, einer einheitlichen Objekt- und Block- und Datei-Lösung für Massen-Storage und Daten mit großem Volumen, die intelligentes Selbstmanagement und eigenständige Problembehebung umfasst und Ihnen ermöglicht, mit schnellen Wachstumsraten Schritt zu halten.

Unzufriedenheit

Kostensenkungen

Da Sie handelsübliche Standardserver und Festplattenlaufwerke einsetzen können, entfällt mit softwaredefiniertem Storage von SUSE die Notwendigkeit des Erwerbs teurer Arrays und Appliances. In der Regel ist ein softwaredefinierter Storage von SUSE mehr als 30 Prozent günstiger als durchschnittliche kapazitätsoptimierte NAS-Lösungen und 50 Prozent günstiger als durchschnittliche kapazitätsoptimierte Festplatten-Arrays im mittleren Preissegment.

Einfachere Verwaltung

Die Verwaltung komplexer proprietärer Storage-Umgebungen mehrerer Anbieter ist kosten- und zeitintensiv. Mit einem softwaredefinierten Storage von SUSE mit einer erweiterten Verwaltungsoberfläche wird die Datenauslastung fortlaufend überwacht und die Datenplatzierung entsprechend angepasst. So muss nicht länger ein Mitarbeiter damit betraut werden, den Storage zu überwachen und zu verwalten. Mit der Selbstmanagementfunktion sparen Sie Zeit und Geld und können Ihr Wachstum effizient verwalten.

Fähigkeit zur schnellen Anpassung

Softwaredefinierter Storage von SUSE wurde konzipiert, um Ihrem Unternehmen höchste Flexibilität zu bieten. Mit der leistungsstarken Kombination aus Funktionen, APIs und Integrationen verfügen Sie über die nötigen Tools, um sich zügig an neue geschäftliche Anforderungen anzupassen.

Verfügbare Produkte

SUSE Enterprise Storage