Nürnberg


SUSE unterstützt ab sofort Intel Optane DC Persistent Memory mit SAP HANA. Nutzer von SAP HANA mit SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications, haben jetzt Zugriff auf hocheffizienten Intel Optane DC Persistent Memory im Rechenzentrum. So können sie ihre Workloads optimieren, indem sie größere Datenmengen dauerhaft näher an den Prozessor bringen und die erhöhte Latenzzeit beim Abrufen von Daten aus dem Systemspeicher während der Wartung minimieren. SUSE bietet zudem Support für Intel Optane DC Persistent Memory, das momentan als Betaversion von verschiedenen Cloud-Service-Providern und Hardware-Herstellern angeboten wird. Dadurch unterstützt SUSE seine Kunden bei der Transformation ihrer IT-Infrastruktur und sie profitieren von verringerten Kosten, besserer Leistung und mehr Wettbewerbsfähigkeit.

 

„Die Persistent-Memory-Technologie wird neue Anwendungen für Datenzugriff und -Storage eröffnen“, sagt Thomas Di Giacomo, CTO von SUSE. „Mit der komplett unterstützten Lösung für Intel Optane DC Persistent Memory können Unternehmen noch mehr von der Leistungsfähigkeit von SAP HANA profitieren. SUSE kooperiert eng mit Unternehmen wie SAP und Intel, um unsere Kunden weltweit bei ihrem Wachstum durch die Transformation ihrer IT-Infrastruktur zu unterstützen. Die Anforderungen unserer Kunden sind dabei Treiber für unsere Entwicklungen. “

 

Alper Ilkbahar, Vice President und General Manager der Non-volatile Memory und Storage Solutions Group bei Intel sagt: „Intel Optane DC Persistent Memory steht für eine neue Art von Memory- und Storage-Technologie, die speziell für die Nutzung in Rechenzentren konzipiert ist. Diese neue Speicherklasse ist auf kosteneffiziente, großvolumige In-Memory-Datenbanklösungen ausgelegt, um höhere Systemverfügbarkeit und eine schnellere Wiederherstellung nach vorübergehender Trennung von der Stromzufuhr zu ermöglichen und leistungsfähigere skalierbare Cloud-Anwendungen bereitzustellen. Durch die Zusammenarbeit mit SUSE und SAP können wir unseren Kunden diese Technologie für die Transformation zur Verfügung zu stellen. Wir erleichtern ihnen den Zugang zu einer neue Generation von Anwendungen und Services, und damit auf revolutionäre Funktionen für das Datenzeitalter.“

 

Martin Heisig, SAP HANA Technology Innovation Network sagt: „Die Möglichkeit, Persistent Memory für SAP HANA zur Verfügung zu stellen, ist ein Meilenstein in unserer fortlaufenden Partnerschaft mit SUSE und Intel. Der SAP Digitale Kern basiert auf dem Konzept, Infrastruktur zu vereinfachen, um höherer Produktivität und Live-Informationen zu erreichen.“

 

SAP HANA bietet Unternehmen jeder Größen eine Hochleistungs-Datenbanklösung für ihre SAP-Anwendungen. Kunden, die SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications nutzen und SAP HANA Workloads mit Intel Optane DC Persistent Memory betreiben, können Einsparungen in den Bereichen Infrastruktur und Management erwarten. Da SAP HANA Workloads auf Linux laufen, ist SUSE Linux Enterprise momentan die einzige Lösung, die SAP HANA und Intel Optane DC Persistent Memory unterstützt.

 

Support für Intel Optane DC Persistent Memory mit SAP HANA Workloads auf SUSE Linux Enterprise Servern für SAP-Anwendungen ist im SUSE Linux Enterprise 12 Service Pack 4 enthalten, das ab sofort verfügbar ist. Weitere Informationen über SUSE Linux Enterprise unter: www.suse.com/sles.

 

***

 Über SUSE

SUSE, ein Pionier im Bereich Open Source-Software, entwickelt zuverlässige Lösungen in den Bereichen Software-Defined-Infrastruktur und Bereitstellung von Anwendungen, die Unternehmen mehr Kontrolle und Flexibilität ermöglichen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und hervorragende Leistung in den Bereichen Entwicklung und Services sowie ein einzigartiges Partner Ökosystem machen die SUSE Produkte und den Support leistungsstark und helfen unseren Kunden Komplexität zu verringern, Kosten zu reduzieren und verlässlich erfolgskritische Services anzubieten. Unsere langfristigen Beziehungen zu unseren Kunden ermöglichen es uns, ihnen angepasste und intelligente Innovationen bereitzustellen, die sie für ihren Erfolg benötigen – heute und morgen. Weitere Informationen: www.suse.de.

Copyright 2019 SUSE LLC. All rights reserved. SUSE and the SUSE logo are registered trademarks of SUSE LLC in the United States and other countries. All third-party trademarks are the property of their respective owners.

SAP, SAP HANA and other SAP products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP SE (or an SAP affiliate company) in Germany and other countries. See http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx for additional trademark information and notices. All other product and service names mentioned are the trademarks of their respective companies.


Category: Digital Transformation, News, Partners, S/4HANA, SAP Solutions, SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications
You can follow any responses to this entry via RSS.