Deutsche Bahn, das größte Eisenbahnunternehmen in Europa, erstellt und verwaltet seine Kubernetes-Cluster mit Rancher Prime in wenigen Wochen

Highlights

  • Einfachere Erstellung und Verwaltung von Kubernetes-Clustern.
  • Rancher Prime entlastet die Deutsche Bahn von der komplexen Konfiguration und Verwaltung eines Kubernetes-Clusters.
  • Entwicklung eines Container-Orchestrierungsmodells, das ein Microservices-Ökosystem ermöglichte und die Entwicklerteams der Deutschen Bahn angemessen bei der Bewältigung von Veränderungen effizient unterstützte.
  • Schnelle Realisierung der für die Anwendungen der Deutschen Bahn notwendigen Skalierbarkeit und Verfügbarkeit.

Produkte

Wir stellen vor: Deutsche Bahn

Als größtes Eisenbahnunternehmen in Europa befördert die Deutsche Bahn jährlich schätzungsweise 2 Milliarden Fahrgäste. Das Unternehmen ist ein Gigant der europäischen Reise- und Logistikbranche und setzt auf Innovationen und Führung, um im heutigen dynamischen Geschäftsumfeld agil und leistungsstark zu bleiben.

Die zentrale Aufgabe des Unternehmensbereichs PZ Reisendeninformation (Traveler Information) besteht darin, Reisenden Informationen dort bereitzustellen, wo sie benötigt werden. Es werden Lösungen und Prozesse für ein besseres Kundenerlebnis und ein verbessertes Customer Relationship Management entwickelt. Der Bereich PZ Reisendeninformation definiert die Vision für die Bereitstellung der Reiseinformationen und erarbeitet darüber hinaus geeignete Lösungen für alle Unternehmensbereiche der Deutschen Bahn.

Auf einen Blick

Der Geschäftsbereich PZ Reisendeninformation der Deutschen Bahn konzentrierte sich bei der Umwandlung der bestehenden IT-Infrastruktur vor allem auf die Verbesserung der Fahrgasterfahrung. Das Team strebte Innovationen in den Bereichen Skalierbarkeit und Verfügbarkeit an und führte Rancher Prime ein, um diese Herausforderungen zu bewältigen.

Die Herausforderung

Um eine gute Skalierbarkeit sowie eine Struktur mit Microservices zur Definition von Anwendungen und zur Bereitstellung einer hohen Verfügbarkeit zu erreichen, wollte die Deutsche Bahn einen Container-Aufbau nutzen. Dabei ergaben sich jedoch einige Herausforderungen, darunter die Ausrichtung der Teams auf das Know-how und Fachwissen bezüglich der Container-Orchestrierung.

Eine weitere Herausforderung für das Team bestand in der Amazon AWS-Anbieterumgebung. Entwickler hatten Probleme mit Sicherheits- und Netzwerkbeschränkungen, durch die sie ihr Containermodell nicht erstellen konnten.

„Mithilfe von Rancher Prime dauerte es nur ein paar Wochen, bis wir über eine gut aufgestellte Umgebung verfügten, in der wir problemlos alle unsere Kubernetes-Cluster erstellen und verwalten konnten.“

Die Ergebnisse

Die Deutsche Bahn verwendete Rancher Prime, um ein Container-Orchestrierungsmodell zu entwickeln, mit dem das Microservices-Ökosystem ermöglicht und Entwicklerteams, die Veränderungen effizient managen mussten, adäquat unterstützt wurden.

Einer der besten Anwendungsfälle für die Deutsche Bahn war die Unterstützung von Rancher Prime für Projekt- und Teilprojektteams, darunter Scrum-Teams, ein zentrales Betriebsteam, und andere Stakeholder, die versuchten, Kubernetes-Cluster zu verwalten.

Da die Container-Orchestrierung eine einfachere Konfiguration und ein leichteres Rollout ermöglicht, wurde sie in die gesamten Geschäftsabläufe der Deutschen Bahn integriert. So konnte das Unternehmen Mitarbeiter schneller an Bord holen sowie effektiv auf die Skalierbarkeit und Verfügbarkeit hinarbeiten, welche die Anwendungen der Deutschen Bahn benötigten.