In einer zunehmend softwaregesteuerten Wirtschaft ist die schnelle Anpassung eine wichtige Fähigkeit für erfolgshungrige Unternehmen. Um die Flexibilität zu fördern, arbeiten erfolgreiche Unternehmen heute offensiv daran, die Zykluszeiten für die Anwendungsbereitstellung von Monaten auf Wochen, von Wochen auf Tage und sogar von Tagen auf Stunden zu reduzieren. Sie nutzen außerdem verstärkt Container-Technologien und cloud-native Anwendungsarchitekturen und -prozesse, um die notwendige Transformation zu ermöglichen.

Plattformen für die Anwendungsbereitstellung sind darauf ausgelegt, die Schwerstarbeit bei der Bereitstellung und Verwaltung von containerbasierten Workloads der nächsten Generation zu leisten. Durch die Automatisierung wiederkehrender und zeitaufwendiger Aufgaben lassen sie Ihre Anwendungsentwicklungs- und Operations-Teams das tun, was sie am besten können. So kann unter dem Strich neuer Code schneller und effizienter veröffentlicht und damit die geschäftliche Agilität und Innovation gesteigert werden.

Es ist keine Überraschung, dass Open Source-Technologien wie Kubernetes und Cloud Foundry im Zentrum führender Plattformen für die Anwendungsbereitstellung für die Zielgruppe Unternehmen stehen. SUSE nutzt diese branchenführenden Technologien, um Lösungen zu entwickeln, die Unternehmen dabei helfen sollen, ihre aktuelle Bereitstellung von Anwendungen zu transformieren.

Sie wissen nicht so recht, wo Sie anfangen sollen?
Ein SUSE Experte für die Anwendungsbereitstellung kann Sie dabei unterstützen.

Rückruf anfordern

Schnelles, einfaches und sicheres Container-Management

Schätzungsweise werden mehr als die Hälfte aller Unternehmen in naher Zukunft containerbasierte Anwendungen in der Produktion einsetzen. Robuste, zuverlässige und sichere Container-Management-Plattformen, die diese neuen Workloads bereitstellen, koordinieren und verwalten, erleichtern dieses Wachstum. Unter den Optionen für das Container-Management hat sich Kubernetes schnell als führend herauskristallisiert.

Zwar ist es möglich, dass Sie Ihre eigene Kubernetes-Umgebung mit frei verfügbarem Open Source-Code aufbauen, jedoch kann diese Aufgabe zeitaufwendig und komplex sein. Sie wären auf sich allein gestellt, von der ersten Installation und Konfiguration über viele Jahre, in denen das System läuft und gewartet werden muss. Und da Kubernetes selbst ständig weiterentwickelt wird, könnte es Ihnen schwerfallen, Schritt zu halten.

Wenn Sie ernsthaft über eine Beschleunigung der Anwendungsbereitstellung nachdenken, werden Sie eine einsatzbereite Kubernetes-Distribution bevorzugen, mit der Sie schnell und einfach Fahrt aufnehmen. Sie sollte sich nahtlos in Ihre vorhandene(n) Infrastruktur, Systeme, Tools und Prozesse integrieren. Sobald alles einsatzbereit ist, muss sie hochverfügbar, sicher, leicht skalierbar und an sich verändernde Geschäftsanforderungen anpassbar sein – ohne Unterbrechung der darauf ausgeführten Workloads.

Die SUSE CaaS Platform ist vielleicht genau die Kubernetes-basierte Container-Management-Lösung, nach der Sie gesucht haben. Sie kann Ihre containerbasierten Anwendungen automatisch bereitstellen, ausführen, verwalten und ist außerdem schnell und einfach zu installieren, zu bedienen und zu warten.

Weitere Informationen
Schnelle End-to-End-Anwendungsbereitstellung

Schnelle End-to-End-Anwendungsbereitstellung

Wenn es um eine schnelle und bedarfsgerechte Anwendungsbereitstellung geht, ist es an der Zeit, Produktivität und Effizienz auf die nächste Stufe zu heben. Durch das Integrieren einer vollständigen Lebenszyklus-Automatisierung in Ihre Kubernetes-Umgebung bieten Sie Ihren Entwicklern eine herausragende Erfahrung.

Mit einem Do-It-Yourself-Ansatz in Verbindung mit Kubernetes können Sie Ihre bestehenden Entwicklungstoolketten und -prozesse erweitern und so containerbasierte Anwendungen unterstützen. Erstellen Sie Workflows, entwickeln und konfigurieren Sie Technologiepipelines zur Implementierung der Workflows und fügen Sie mit einer benutzerdefinierten Integrationsskripterstellung die Teile zusammen. Obwohl der Ansatz komplex sein kann, ist er äußerst flexibel und ermöglicht Ihnen die Anpassung der Lebenszyklus-Automatisierung an die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Anwendung.

Zur schnellen und bedarfsgerechten Bereitstellung cloud-nativer Anwendungen ist es für Sie von Vorteil, in Ihre Kubernetes-Umgebung einen einsatzbereiten cloud-nativen Workflow zu integrieren. Sie sind schnell startbereit und Ihre Lösung wird einfach zu warten sein. Da cloud-native Anwendungen darauf ausgerichtet sind, auf generische Art und Weise verwaltet zu werden, brauchen Sie in Ihrem Bereitstellungsprozess nur ein gewisses Maß an Variabilität. Stattdessen können Sie alle Ihre cloud-nativen Anwendungen mit einem einzigen standardisierten Workflow verwirklichen und so die Geschwindigkeit, Effizienz und Konsistenz im gesamten Unternehmen vorantreiben.

Auf ihrem Weg zum ultimativen Ziel, eine reibungslose DevOps-Erfahrung für eine Reihe von containerbasierten Anwendungen zu bieten, schätzen die meisten Unternehmen sowohl maßgeschneiderte als auch vordefinierte Automatisierungsansätze als nützlich ein. Sie wahrscheinlich auch.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie SUSE für fortgeschrittene DevOps-Produktivität in einer Kubernetes-Umgebung sorgt? Sehen Sie sich unsere SUSE Cloud Application Platform an

Weitere Informationen