Erwägen Sie eine Migration auf SAP S/4 HANA? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

SAP hat das Ende der Unterstützung für SAP Business Suite auf Windows und Unix ab 2025 öffentlich angekündigt. Das bedeutet, dass bestehende Kunden auf eine Linux-basierte Plattform migrieren müssen. Die Umstellung Ihrer Infrastruktur erfordert Zeit und sollte sorgfältig geplant werden. Die gute Nachricht: Wir können Ihnen dabei helfen, dies mit minimalem Risiko und Komplexität zu erledigen.

Hier sind einige Schritte, die Sie für die Umstellung benötigen.

  1. Bestimmen Sie, welcher Migrationspfad sich am besten für Ihr Unternehmen eignet. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie beginnen sollen, bietet SUSE Optionen, die Ihnen dabei helfen, die beste Entscheidung zu treffen.
  2. Bewerten Sie sorgfältig die Fähigkeiten Ihres Teams. Können Sie geeignete Schulungen bereitstellen, und reichen die Kenntnisse Ihrer Mitarbeiter aus, um eine Migration auf Linux vorzunehmen?
  3. Linux ist leistungsfähig. Informieren Sie sich über die Vorteile einer offenen/skalierbaren Infrastruktur. Steigern Sie den ROI Ihres Projekts, indem Sie potenzielle Möglichkeiten zur Optimierung und Effizienz prüfen.
  4. Führen Sie eine Risikoanalyse der Organisation durch. Je früher Unternehmer diese Maßnahme vornehmen, desto mehr Zeit bleibt ihnen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Erfahren Sie, wie Ihre Umstellung auf Linux ganz unkompliziert funktioniert.

Hear Forrester discuss the challenges of IT Infra­structure Transfor­mation

Videos

Play

Digital Transformation and Your SAP Infrastructure

Play

Choose SUSE Solutions to Transition to SAP S/4HANA