Warum SUSE und Amazon Web Services?
Was ist verfügbar?
Erste Schritte
Warum SUSE und Amazon Web Services?

Weil Sie unternehmensgerechten Service, Geschwindigkeit und Kosten benötigen

SUSE und Amazon Web Services (AWS) verfolgen ein gemeinsames Ziel: Computing soll mühelos und kosteneffektiv werden. Auf Amazon EC2 stellen SUSE und AWS gemeinsam SUSE Linux Enterprise Server zur On-Demand-Nutzung und zu einem nutzungsbasierten Preis zur Verfügung. Benutzer von Amazon EC2 können auf diesem Enterprise-Linux-System, mit dem die Hälfte der weltweit größten Supercomputer-Cluster ausgestattet ist und das die führende Plattform für SAP-Lösungen unter Linux darstellt, ihre eigenen Workloads entwickeln und ausführen.

Was ist verfügbar?

Machen Sie schnell und kosteneffektiv Ihre ersten Schritte

Ob es darum geht, neue Anwendungen zu entwickeln oder bestehende Anwendungen in die Cloud zu bringen – SUSE Linux Enterprise Server in der AWS-Cloud bietet Unternehmen eine vielseitige Linux-Plattform, die sich durch überlegene Zuverlässigkeit und Sicherheit auszeichnet und über mehr als 10.000 zertifizierte Anwendungen von über 1800 unabhängigen Softwareanbietern verfügt.

Erste Schritte

Seien Sie binnen kürzester Zeit betriebsbereit

Das Preismodell für reservierte Instanzen bei AWS senkt die Kosten für regelmäßige Benutzer, da Rechenressourcen zu einem reduzierten Preis per einmaliger Vorauszahlung gekauft werden können. Dank 750 Stunden Gratisnutzung im Rahmen der kostenlosen Nutzungskontingente bei AWS ist es zudem völlig risikofrei, SUSE Linux Enterprise Server noch heute auf Amazon EC2 zu testen.