Wachstum und schneller Zugang in neue Märkte: Zukauf baut SUSE’s Strategie zur Bereitstellung von Software-Defined Infrastrukturen und Anwendungsplattformen für Unternehmen weiter aus

Nürnberg,

November 30, 2016

SUSE® und HPE haben eine Vereinbarung zur Übernahme von Technologie und von weiteren Resourcen durch SUSE unterzeichnet. Mit diesem Schritt wird SUSE seine OpenStack Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Lösung ausweiten sowie seinen Eintritt in den wachsenden Cloud Foundry Platform-as-a-Service (PaaS) Markt beschleunigen. Während die OpenStack Technologie in SUSE OpenStack Cloud integriert wird, werden die Cloud Foundry- und PaaS-Technologien sowie weitere Resourcen die Markteinführung einer zertifizierten SUSE Cloud Foundry PaaS-Lösung für Unternehmen ermöglichen. Diese wird allen Kunden und Partnern im SUSE Ecosystem zur Verfügung stehen. Ausserdem weitet SUSE als neues Platinum Mitglied und mit einem Sitz im Vorstand sein Engagement in der Cloud Foundry Foundation aus.

„Treibende Kraft hinter dieser Akquise ist SUSE’s verbindliche Zusage, unseren Kunden und Partnern Open Source Infrastruktur-Technologien zur Verfügung zu stellen, die den Wert ihrer Unternehmen steigern“, sagt Nils Brauckmann, CEO von SUSE. „Wir erweitern unser Unternehmen durch eine Kombination aus organischem Wachstum und Technologie-Zukauf. Für die weltweite Open Source Community setzen wir damit erneut ein Zeichen, dass SUSE ein wachsendes agiles Unternehmen ist.“

Ashish Nadkarni, Program Director, Computing Platforms bei IDC, kommentiert: „Diese vertiefte Partnerschaft und der Transfer von Technologie und weiteren Resourcen hat für SUSE und HPE sowie für die Kunden beider Unternehmen Win-win-Potential. SUSE hat kontinuierlich seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Technologie-Partnern unter Beweis gestellt, damit Kunden maximale Vorteile aus ihrem Investment in Open Source ziehen können. SUSE positioniert sich sehr gut als ein Unternehmen mit hohem Wachstum und mit den nötigen Ressourcen, die es für den Wettbewerb in den wichtigsten Marktsegmenten braucht.“

Im Rahmen der Transaktion hat HPE SUSE ausserdem zum bevorzugten Open Source Partner für die Bereiche Linux, OpenStack IaaS und Cloud Foundry PaaS erklärt. Diese bevorzugte Partnerschaft verdeutlicht nochmals SUSE’s Rolle als Anbieter von erstklassigen Open Source Lösungen und Services für Unternehmen.

„Wir bauen unsere Investment-Strategie weiter aus, um uns auf die Entwicklung von Hybrid Cloud-Lösungen der nächsten Generation konzentrieren zu können. In Zukunft werden wir die HPE-Technologien mit einem weitumfassenden Ecosystem von Open Source- und Partner-Technologien verbinden, welche traditionelle und Cloud-native Anwendungen unterstützen werden“, so Ric Lewis, SVP und GM, Software-Defined and Cloud Group bei HPE. „Kunden sagen uns, dass sie einfache hybride Angebote brauchen. Durch unsere Partnerschaft mit SUSE wird HPE weiterhin qualitativ hochwertige OpenStack und Cloud Foundry PaaS Lösungen anbieten, die einfach in hybride Cloud-Umgebungen unserer Kunden implementiert werden können.“

Die heutige Pressemeldung folgt auf eine frühere Mitteilung von SUSE , in der eine engere Zusammenarbeit von SUSE und HPE angekündigt wurde. Ziel ist es, SUSE’s Open Stack-Expertise für gemeinsame Innovation in den Bereichen HPE Helion OpenStack und Stackato PaaS Lösungen zu nutzen. Die heutige Transaktion umfasst ausserdem eine weitere nicht exklusive OEM-Vereinbarung in deren Rahmen HPE SUSE’s OpenStack IaaS und SUSE’s Cloud Foundry PaaS Technologien für HPE’s Helion und Stackato Lösungen nutzen wird.

Abby Kearns, Executive Director der Cloud Foundry Foundation kommentiert: „Seit mehr als 20 Jahren ist SUSE ein kraftvoller Akteur in der Enterprise Open Source Welt. Und ich bin sehr gespannt auf den Einfluss einer SUSE Cloud Foundry Distribution auf Unternehmen und die Entwicklergemeinde weltweit. SUSE’s strategische Vision der Zusammenführung der Platform-as-a-Service und Container-as-aService Technologien stellt eine hochwillkommene Ergänzung für den strategischen Dialog innerhalb der Cloud Foundry Foundation dar.“

Weitere Informationen sind auf SUSE Blog www.suse.com/communities/blog/acquisition-news-suse-acquiring-iaas-and-paas-technology-and-talent-from-hpe verfügbar. Information zu den SUSE Cloud-Angeboten: www.suse.com/cloud.

Copyright 2016 SUSE LLC. All rights reserved. SUSE and the SUSE logo are registered trademarks of SUSE LLC in the United States and other countries. All third-party trademarks are the property of their respective owners.

Über SUSE

SUSE, ein Pionier im Bereich Open Source-Software, entwickelt zuverlässige interoperable Linux-, Cloud-Infrastruktur- und Speicher-Lösungen, die Unternehmen mehr Kontrolle und Flexibilität ermöglichen. Mehr als 20 Jahre Erfahrung und hervorragende Leistung in den Bereichen Entwicklung und Services sowie ein einzigartiges Partner Ökosystem machen die SUSE Produkte und den Support leistungsstark und helfen unseren Kunden Komplexität zu verringern, Kosten zu reduzieren und verlässlich erfolgskritische Services anzubieten. Unsere dauerhaften Beziehungen zu unseren Kunden ermöglichen es uns, ihnen angepasste und intelligente Innovationen bereitzustellen, die sie für ihren Erfolg benötigen – heute und morgen. Weitere Informationen: www.suse.com