Digitale Transformation mit Open Source im Behördenumfeld

Share
Share

Digitale Transformation bedeutet Umbruch für alle Beteiligten. In der Wirtschaft erleben wir den Wandel der Geschäftsmodelle und der IT-Infrastruktur. Mit Inkrafttreten des E-Government Gesetzes in Nordrhein-Wesfalen (NRW) haben auch Land, Behörden und Kommunen offiziell ihre Weichen für den Wandel gestellt. Bereits seit Jahren im Gang, hat der Wandel heute eine Eigendynamik erreicht, die nicht länger zu ignorieren ist. Für die IT sind neue agile Strukturen gefordert, wie etwa Virtualisierung, die Auslagerung von Rechenleistung in die Cloud oder im DevOps-Modell ein schnelles Erstellen, Testen und Betreiben von Service-Anwendungen. Ein weiteres Beispiel ist der Bereich Speicher: softwarebasierte Storage-Lösungen bieten eine hochskalierbare kostengünstige Möglichkeit, mit der Explosion des Speicherbedarfs durch Big Data- und Smart City-Anwendungen oder den Archivierungsanforderungen im öffentlichen Bereich Schritt zu halten. Allgemein lässt sich die Zunahme von Software Defined Architekturen beobachten – von Computing über Storage bis hin zum Networking. Dahinter steckt meist Open Source Software.

Zu diesem Schluss kommen auch die Marktforscher von IDC in Deutschland in ihrer Studie „Software Defined Infrastructure in Deutschland 2016“: Sie untersuchten die Transformation der Rechenzentren sowie den Trend in den Unternehmen, Software Defined Infrastructure (SDI) und Datacenter (SDDC) als Lösungsansatz zur Umsetzung von Cloud Computing zu nutzen. Der Vorteil dabei ist offensichtlich: geringere operative Kosten und ein effizienterer Betrieb bei mehr Flexibilität; genau das, was die Digitale Transformation von der IT erwartet. Interessant ist, dass hinter dem Einsatz von SDI, SDDC und Cloud oft ein gemeinsamer Nenner steckt: Open Source.

Wenn Sie mehr über das Thema digitale Transformation mit Open Source im Behördenumfeld erfahren wollen, dann treffen Sie SUSE am 9. November auf dem e-NRW Kongress in Düsseldorf, den Treffpunkt der Landes- und Kommunalverwaltungen in Nordrhein-Westfalen. Seit über zehn Jahren veranstaltet der Behörden Spiegel das zentrale Kongress-Ereignis im Umfeld von IT und IT-gestützter Verwaltungsmodernisierung in Nordrhein-Westfalen, wo Sie Top-Entscheider von Land und Kommunen treffen, aktuelle Themen diskutieren und die Kongressmesse als Plattform zum Meinungsaustausch und dem Kontakt zu Unternehmen und Beratern nutzen können.

160815_software_defined_data_center_banner_630x250

Share
(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No comments yet

1,504 views