Nürnberg


SUSE setzt weiter auf die Unterstützung von Organisationen bei der IT-Transformation. Die SUSE-Lösungen ermöglichen die Adaption von softwaredefinierten Infrastrukturen  (SDI) sowie die Bereitstellung von Anwendungen, so dass IT-Operations- und DevOps-Teams die Anforderungen digitaler Geschäftsmodelle mit mehr Agilität bei geringeren Kosten erfüllen können. Die heute vorgestellten Lösungen SUSE Linux Enterprise 15, SUSE Manager 3.2 sowie SUSE Enterprise High Performance Computing 15 sollen Kunden im Zeitalter des schnellen digitalen Wandels die Einführung von Innovationen erleichtern und die Anforderungen einer multimodalen IT erfüllen. SUSE Manager 3.2 ist ab sofort, SUSE Linux Enterprise 15 ab Mitte Juli auf dem Markt; beide sind in Kürze auch auf Amazon Web Services, Google Cloud Platform und Microsoft Azure verfügbar.

 

„Weltweit transformieren Organisationen ihre Unternehmens-IT, um moderne und agile Technologien einzuführen. Sie brauchen multiple Infrastrukturen für unterschiedliche Workloads und Anwendungen“, erläutert Thomas di Giacomo, CTO von SUSE. „Oft bedeutet das die Integration cloudbasierter Plattformen in die Enterprise-Systeme, die Verbindung von containerisierter und herkömmlicher Entwicklung oder die Kombination von Legacy-Anwendungen mit Microservices. Um diese Lücke zwischen traditioneller und Software Defined Infrastructure zu überbrücken, hat SUSE ein multimodales Betriebssystem entwickelt: SUSE Linux Enterprise 15.“

 

Stephen Belanger, Senior Research Analyst Computing Platforms bei IDC bewertet: „Betriebssysteme bleiben ein fundamentaler Baustein für moderne Infrastrukturen. Linux ist heute die bevorzugte Plattform für die Cloud und für moderne cloudnative Entwicklung von Anwendungen. Ausserdem gewinnt es als bevorzugte Entwicklungsplattform bei einer Vielzahl von ISVs immer mehr an Bedeutung. Linux ist weitverbreitet für das Hosting von traditionellen sowie Anwendungen der nächsten Generation, über bare-metal, virtuelle und containerbasierte Methoden zur Bereitstellung. SUSE Linux Enterprise liegt vorne bei SAP-Anwendungen, Mainframes, High Performance Computing und anderen entscheidenden unternehmenskritischen Linux-Anwendungsbereichen.“

 

SUSE Linux Enterprise 15 ist ein modernes, modulares Betriebssystem, das multimodale IT vereinfacht, traditionelle IT-Infrastrukturen effizienter macht und Entwicklern eine integrierte Plattform bietet. Dies ermöglicht es Kunden, unternehmenskritischen Workloads einfach über On-Premise- und Public Cloud-Umgebungen hinweg bereitzustellen und zu transformieren.

 

Die SUSE Linux Enterprise 15 Plattform nutzt eine „Common Code Base”, um so die Mobilität von Anwendungen über multimodale IT-Umgebungen hinweg sicherzustellen. Die „Modular+“ Architektur von SUSE adressiert neue Herausforderungen, mit denen Kunden konfrontiert werden, nämlich wie sie mit ihrer traditionellen IT-Infrastruktur innovativ sein können und diese gleichzeitig effizienter gestalten.

 

SUSE setzt eine klaren Fokus auf die Entwickler-Community: SUSE Linux Enterprise 15 bietet eine einfachen Übergang von kostenlosen Developer Subscription Setups oder Community Linux Subscription (openSUSE Leap) Setups zu Produktionsumgebungen von Enterprise Linux mit vollständigem Support.

 

Speziell entwickelt für Linux-Umgebungen bietet die jetzt vorgestellte Version von SUSE Manager neue Funktionalitäten, die Kosten reduzieren, die Effizienz von DevOps verbessern sowie ein einfaches Management für große komplexe Umgebungen ermöglichen – sowohl für IoT als auch für Cloud– und Container-Infrastrukturen. SUSE Manager bietet ein einziges Tool für Management und Maintenance aller Komponenten von Edge-Geräten bis zu Kubernetes-Infrastrukturen und ermöglicht so verbesserte Effizienz von DevOps und die Einhaltung von Compliance. Die Lösung vereinfacht die Verwaltung großer, komplexer Umgebungen durch neue erweiterte formularbasierte UI-Fähigkeiten.

 

Unternehmen erkennen heute die entscheidende Bedeutung von High-Performance-Computing (HPC) Infrastrukturen besonders für Themen wie erweiterte Analyse (zum Beispiel bei Künstlicher Intelligenz oder Machine Learning) oder Anwendungen im Bereich der Modell-Simulation. SUSE stellt parallel SUSE Linux Enterprise High Performance Computing 15 vor. Gezielt auf die Bedürfnisse dieses wachsenden Marktes entwickelt, bietet es umfangreiche Werkzeuge und Support-Tools für Parallele Computing-Umgebungen, inklusive Workload- und Cluster-Management.

 

SUSE entwickelt seine Lösungsarchitekturen gezielt mit der Fähigkeit, Brücken zu bauen: Organisationen müssen einerseits Investitionen in ihre bestehenden IT-Umgebungen schützen, diese weiter betreiben und gleichzeitig ihre IT-Infrastrukturen transformieren und modernisieren. Die neuen Produktversionen unterstützen diese Vision: sie ermöglichen Unternehmen eine erfolgreichen IT-Transformation im selbstbestimmten Tempo.

 

Verfügbarkeit

SUSE Manager 3.2 ist ab sofort verfügbar. SUSE Linux Enterprise 15 wird Mitte Juli auf den Markt kommen. Images von SUSE Linux Enterprise Server 15 und von SUSE Manager 3.2 werden auch verfügbar sein auf Amazon Web Services, Google Cloud Platform und Microsoft Azure.

 

 

Partnerstimmen zu SUSE Linux Enterprise 15

Kenji Kaneshige, Vice President, Linux Development Division, Platform Software Business Unit, Fujitsu:

„Wir begrüßen die neue Version SUSE Linux Enterprise Server 15. In enger strategischer Partnerschaft haben SUSE und Fujitsu gemeinsam Verbesserungen in den Bereichen Mission-Critical und Hybrid-Cloud Computing entwickelt. Die Integration von SUSE Linux Enterprise Server 15 mit Fujitsu Hardware, Software und Services gewährleistet eine höhere Performance bei weiter verbesserter Zuverlässigkeit und Sicherheit der Betriebsumgebung. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit weiterhin zu einem stabilen und nachhaltigen Betrieb der Systeme unserer Kunden beiträgt.“

 

William Dong, Vice President Marketing Solution Sales, Huawei Enterprise Business Group:

„Kunden kennen Huawei als einen Anbieter strategischer Lösungen, die ihnen helfen, erfolgreich in der Digitalen Transformation zu sein. Das erreichen wir, indem wir effiziente, innovative, zuverlässige Computing-Plattformen bieten und die Zusammenarbeit in einem für alle Beteiligten erfolgreichen Ökosystem fördern. Die Kombination von Huawei FusionServer mit SUSE Linux Enterprise 15 macht die bestehende Infrastruktur unserer Kunden bereit für die künftigen Anforderungen einer digital verbundenen Welt. Durch die Synergien von SUSE und Huawei liefern wir erstklassige Lösungen, mit denen Kunden zuverlässig alle Arten von Workloads verarbeiten können.“

 

John Majeski, Leiter von Software und Solutions bei Lenovos Data Center Group:

„Lenovo ist begeistert von der Partnerschaft mit SUSE. Gemeinsam helfen wir Kunden zukunftssichere, softwaredefinierte Data Center auf Basis unserer ThinkSystem-Server zu schaffen. SUSE Enterprise Server 15 in der Kombination mit unseren ThinkSystem-Servern bilden eine Umgebung, die auf Best-Practices setzt, für unterschiedliche Mission-Critical-, Analyse- und High-Performance-Workloads. Mit SUSE Linux Enterprise 15 auf ThinkSystem-Servern profitieren unsere Kunden von einer sicheren, agilen und bestausgestatteten Plattform, die sie auf die nächste Phase der Software-Defined-Umgebungen vorbereitet.“

Über SUSE

SUSE, ein Pionier im Bereich Open Source-Software, entwickelt zuverlässige Lösungen in den Bereichen Software-Defined-Infrastruktur und Bereitstellung von Anwendungen, die Unternehmen mehr Kontrolle und Flexibilität ermöglichen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und hervorragende Leistung in den Bereichen Entwicklung und Services sowie ein einzigartiges Partner Ökosystem machen die SUSE Produkte und den Support leistungsstark und helfen unseren Kunden Komplexität zu verringern, Kosten zu reduzieren und verlässlich erfolgskritische Services anzubieten. Unsere langfristigen Beziehungen zu unseren Kunden ermöglichen es uns, ihnen angepasste und intelligente Innovationen bereitzustellen, die sie für ihren Erfolg benötigen – heute und morgen. Weitere Informationen: www.suse.de.

Copyright 2018 SUSE LLC. All rights reserved. SUSE and the SUSE logo are registered trademarks of SUSE LLC in the United States and other countries. All third-party trademarks are the property of their respective owners.