Nürnberg


Am 22. und 23. Mai fand in München der SUSE Partner Summit DACH statt. Nach der Begrüßung am Mittwochabend wurden auch dieses Jahr wieder Awards an Partner verliehen, die sich auf verschiedenen Feldern besonders hervorgetan haben. Am Donnerstag folgten eine Reihe spannender Vorträge, unter anderem zu den Themen SUSE-Strategie, DevOps und Software-Defined Storage. Außerdem lieferten Michael Jores und Mario Ester ein Business Update für die DACH-Region. Dr. Ralf Rieger von SAP Deutschland hielt einen Gastvortrag.

 

Die Preise wurden in den Kategorien „Best Partner Application Delivery“, „Best Certified Partner“, „Best Enterprise Solution Partner“ und „Best New Partner“ verliehen. Damit möchte das Open Source-Unternehmen die Leistungen seiner Partner feiern und das Netzwerk weiter stärken. Das sind die Gewinner 2019:

 

Best Partner Application Delivery 2019: Adfinis SyGroup AG

 Die Schweizer Open Source-Profis von der Adfinis SyGroup haben im letzten Jahr großes Engagement bei der Förderung der SUSE New Technologies bewiesen. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Anbieter bei diesen Themen zum „Trusted Advisor“ entwickelt und das bei zahlreichen Schweizer Key Accounts. Insbesondere im Bereich Application Delivery konnte sich die Adfinis SyGroup positionieren. Das Unternehmen engagiert sich außerdem proaktiv bei Neukunden und Prospects, um SUSE Application Delivery-Lösungen zu implementieren. Daneben war die Adfinis SyGroup bei zahlreichen wichtigen Events vertreten, wie der SUSECON, den Schweizer Expert Days und dem SUSE QBR. Für dieses herausragende Commitment geht der Award in dieser Kategorie sehr verdient in die Schweiz.

 

Best Certified Partner 2019: B1 Systems GmbH

 B1 Systems ist bereits seit über 15 Jahren Partner von SUSE. In dieser Zeit konnte das Unternehmen eine tiefgreifende Expertise rund um die SUSE-Lösungen erwerben. Wegen diesem breiten Wissen ist B1 Systems in vielen Projekten mit SUSE der Garant für erfolgreiche Projekteinführungen auf technischer Ebene. Mit 108 Zertifizierungen (Stand heute) weist B1 Systems die meisten Zertifizierungen im gesamten Lösungsportfolio auf. Darunter finden sich auch technische Zertifizierungen in allen SUSE-Lösungen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind B1 und SUSE seit langem ein erfolgreiches Team in diversen Branchen – dafür ein wohlverdienter erster Platz als „Best Certified Partner“.

 

Best Enterprise Solution Partner 2019: Fujitsu Technology Solutions GmbH

 Fujitsu und SUSE arbeiten ebenfalls seit mehr als 15 Jahren zusammen. Fujitsu bietet verschiedene Lösungen auf Basis von SUSE-Produkten an und die beiden Unternehmen haben gemeinsame Entwicklungs- und Marketingressourcen in den Bereichen Cloud, SAP, Business Critical Linux und Software-defined Storage. SUSE und Fujitsu engagieren sich beide im Open Source-Projekt für Ceph. Diese Technologie bildet die Grundlage für Software-definierte Storage-Lösungen und somit auch SUSE Enterprise Storage. Die beiden Unternehmen teilen ein tiefes und gemeinsames Verständnis für die heutigen Herausforderungen bei der Datenspeicherung und in der Positionierung von Software-defined Storage. Fujitsu zeichnet sich seit vielen Jahren als enger Partner für Enterprise, Mittelstand und Public Sektor in Deutschland aus und wird dafür mit dem Award in dieser Kategorie ausgezeichnet.

 

Best New Partner 2019: Cloudibility GmbH

 Cloudibility ist erst seit Kurzem Partner von SUSE. Trotzdem ist das Unternehmen, das Kunden bei der Konzeption, Erstellung und Nutzung von Cloud-basierten Anwendungen unterstützt, bereits heute eine große Bereicherung für das SUSE-Netzwerk. Cloudibility arbeitet mit SUSE bei Projekten für Cloud-basierte Anwendungen zusammen und hat die Expertise über die SUSE Software Defined Infrastructure und Application Delivery-Strategie mit entsprechenden SUSE-Zertifizierungen erworben. Für das Commitment, die Offenheit für Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung gibt es den Preis als bester neuer Partner.

 

„Der Channel hat für uns bei SUSE große Bedeutung. Zusammen mit unseren Partnern können wir Kunden mit zuverlässigen und innovativen Open Source-Lösungen versorgen, die genau auf ihre jeweiligen Business-Anforderungen zugeschnitten sind. Unser gut ausgebautes Partner-Ökosystem ist die Grundlage dafür, erfolgreich in verschiedenen Märkten zu agieren“, so Jens-Gero Boehm, Director Partner & Service Provider Central Europe bei SUSE. „Events, wie der Partner Summit, sind eine schöne Gelegenheit unser Netzwerk zu pflegen und uns bei erfolgreichen Partner mit einem Award zu bedanken. So kann es weitergehen!“

 

„Ich freue mich, dass auch der diesjährige SUSE Partner Summit DACH ein großer Erfolg war. Solche Veranstaltungen sind wichtig, um die Beziehungen zu unseren Partnern weiter zu stärken“, sagt Mario Ester, Director Public & Territory Sales Germany bei SUSE. „Ich möchte mich außerdem bei allen Partnern bedanken, denn ohne sie wären auch wir als SUSE nicht dort, wo wir heute stehen. Daher ist diese Veranstaltung eine gute Gelegenheit einmal Danke zu sagen, die gemeinsamen Erfolge zu würdigen und Pläne für eine erfolgreiche Zukunft zu schmieden. Hiermit möchte ich natürlich auch den diesjährigen Preisträgern gratulieren.“

 

Über SUSE

SUSE, ein Pionier im Bereich Open Source-Software, entwickelt zuverlässige Lösungen in den Bereichen Software-Defined-Infrastruktur und Bereitstellung von Anwendungen, die Unternehmen mehr Kontrolle und Flexibilität ermöglichen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und hervorragende Leistung in den Bereichen Entwicklung und Services sowie ein einzigartiges Partner Ökosystem machen die SUSE Produkte und den Support leistungsstark und helfen unseren Kunden Komplexität zu verringern, Kosten zu reduzieren und verlässlich erfolgskritische Services anzubieten. Unsere langfristigen Beziehungen zu unseren Kunden ermöglichen es uns, ihnen angepasste und intelligente Innovationen bereitzustellen, die sie für ihren Erfolg benötigen – heute und morgen. Weitere Informationen: www.suse.com.


Category: Events, News, Partners, Popular Topics, Software-defined Infrastructure
You can follow any responses to this entry via RSS.