Nürnberg


SUSE Linux Enterprise ist ab sofort auf der Oracle Cloud Infrastructure verfügbar. SUSE ist Gold-Partner im Oracle PartnerNetwork (OPN), darüber hinaus ist Oracle jetzt auch Mitglied im SUSE Partner-Programm für Cloud Service-Anbieter.

SUSE Linux Enterprise Server und SUSE Linux Enterprise Server für SAP-Anwendungen, beide bewährt in Cloud-Umgebungen, sind jetzt auch für die Oracle Cloud Infrastructure verfügbar. SUSE baut damit seine Angebote auf führenden Public Clouds weiter aus. Dies bietet Kunden die Möglichkeit, hochleistungsfähige virtuelle Maschinen und Bare Metal Computing mit den bewährten Preis-Leistungs-Vorteilen für ihre Linux-Workloads zu nutzen. Mit Anwendungen, die auf dem SUSE Linux Enterprise Server in der Oracle Cloud Infrastructure laufen, können Unternehmen ihre Agilität steigern und die Betriebskosten senken. Gleichzeitig werden geschäftskritische Anwendungen schneller und effizienter bereitgestellt.

 

„Durch die Kooperation von SUSE und Oracle Cloud Infrastructure können wir die wachsende Nachfrage nach Agilität und Kostenvorteilen von Cloud-basierten, geschäftskritischen Anwendungen noch besser erfüllen“, erklärt Naji Almahmoud, SUSE Vice President of Global Alliances. „SUSE arbeitet mit führenden Public Cloud-Anbietern zusammen, damit unsere Kunden mit den erforderlichen Tools agiler und wirtschaftlich effizienter werden. Nur so können sie wachsen, wettbewerbsfähig bleiben und in der digitalen Zeit relevant bleiben. Durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Communities bietet SUSE Linux und andere Lösungen der Enterprise-Klasse mit außergewöhnlichem Service, Mehrwert und Flexibilität, mit denen Kunden ihre Workloads überall ausführen, bereitstellen und verwalten – vor Ort, in Hybrid- und Multi-Cloud-Systemen.”

 

Das SUSE Programm zum Mitbringen von Abonnements („Bring Your Own Subscription“) bietet Kunden die Möglichkeit, bestehende Abonnements in die Oracle Cloud Infrastructure mitzunehmen, um neue Workloads bereitzustellen oder vorhandene Workloads aus dem Rechenzentrum in die Oracle Cloud zu migrieren. Dies ist von SUSE-Seite kostenfrei und schließt die Vorteile der aktuellen SUSE Support-Stufe der Kunden mit ein.

 

Vinay Kumar, Vice President Product Management, Oracle Cloud Infrastructure sagt: „SUSE Linux Enterprise Server auf der Oracle Cloud Infrastructure bietet Unternehmen mehr Auswahl beim Wechsel in die Cloud. Unsere kombinierten Lösungen unterstützen die zentralen Werte der Oracle Cloud, wie Performance, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit für alle Arten von Workloads. Gleichzeitig bieten sie eine Möglichkeit zum Schutz bestehender Investitionen und zur Entwicklung neuer, nativer Cloud-Anwendungen. Das gemeinsame Ziel von Oracle und SUSE ist es, eine offene und zuverlässige Infrastruktur zur Unterstützung der digitalen Transformation unserer Kunden bereitzustellen.“

 

Die Public Cloud-Erweiterung von SUSE steht für die Offenheit und Anpassungsfähigkeit des Unternehmens, seinen Kunden durch Partnerschaften den Zugang zu Hybrid- und Multi-Cloud-Funktionen zu erleichtern, die sie für moderne Geschäftsumgebung benötigen.

 

SUSE Linux Enterprise auf der Oracle Cloud Infrastructure ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen zu SUSE und der Oracle Cloud Infrastructure finden sich unter suse.com/partners/alliance/oracle.

 

 

About Oracle Cloud Infrastructure

Oracle Cloud Infrastructure is the enterprise Infrastructure as a Service (IaaS) platform. Companies of all sizes rely on Oracle Cloud to run enterprise and cloud native applications with mission-critical performance and core-to-edge security. By running both traditional and new workloads on a comprehensive cloud that includes compute, storage, networking, database, and containers, Oracle Cloud Infrastructure dramatically increases operational efficiency and lowers total cost of ownership. For more information, visit https://cloud.oracle.com/iaas.

 

Oracle PartnerNetwork

Oracle PartnerNetwork (OPN) ist das Partnerprogramm von Oracle, das Partnern einen differenzierten Vorteil bei der Entwicklung, dem Verkauf und der Implementierung von Oracle-Lösungen bietet. OPN bietet Ressourcen zur Schulung und Unterstützung von Fachwissen über die Produkte und Lösungen von Oracle und hat sich weiterentwickelt, um das wachsende Produktportfolio, die Partnerbasis und die Geschäftsmöglichkeiten von Oracle zu erkennen. Der Schlüssel zu den neuesten Verbesserungen von OPN ist die Möglichkeit, dass Partner für ihre Investition in Oracle Cloud anerkannt und belohnt werden. Partner, die mit Oracle zusammenarbeiten, werden in der Lage sein, ihre Oracle-Cloud-Expertise und ihren Erfolg bei Kunden durch das OPN-Cloud-Programm zu differenzieren – ein innovatives Programm, das die bestehenden OPN-Programmstufen um eine Reihe von anerkannten und fortschrittlichen Vorteilen für Partner, die mit Oracle Cloud arbeiten, ergänzt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.oracle.com/partners.
 

Über SUSE

SUSE, ein Pionier im Bereich Open Source-Software, entwickelt zuverlässige Lösungen in den Bereichen Software-Defined-Infrastruktur und Bereitstellung von Anwendungen, die Unternehmen mehr Kontrolle und Flexibilität ermöglichen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und hervorragende Leistung in den Bereichen Entwicklung und Services sowie ein einzigartiges Partner Ökosystem machen die SUSE Produkte und den Support leistungsstark und helfen unseren Kunden Komplexität zu verringern, Kosten zu reduzieren und verlässlich erfolgskritische Services anzubieten. Unsere langfristigen Beziehungen zu unseren Kunden ermöglichen es uns, ihnen angepasste und intelligente Innovationen bereitzustellen, die sie für ihren Erfolg benötigen – heute und morgen. Weitere Informationen: suse.com.

 

Copyright 2019 SUSE LLC. All rights reserved. SUSE and the SUSE logo are registered trademarks of SUSE LLC in the United States and other countries. All third-party trademarks are the property of their respective owners.

Oracle and Java are registered trademarks of Oracle and/or its affiliates.

 

(Visited 1 times, 1 visits today)