Lösungen für den Einzelhandel: Den Wandel gestalten und neue Einkaufserlebnisse schaffen – mit SUSE

Share
Share

Das Kaufverhalten von Menschen hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Einzelhändler diesen Wandel annehmen und neue Wege finden, ihre Kunden jeden Tag aufs Neue zu begeistern. Weiteres Wachstum lässt sich dabei in Zukunft nur mit Hilfe innovativer Technologien realisieren.

Viele Einzelhändler spüren heute, dass ihr Geschäft nie wieder so funktionieren wird wie noch vor wenigen Jahren. Der Grund dafür ist nicht nur die COVID-19-Pandemie – auch die demographische Entwicklung und der technologische Fortschritt haben großen Einfluss auf das veränderte Kundenverhalten. Daher müssen sich Einzelhändler komplett neu erfinden, um im immer stärkeren Wettbewerb weiterhin bestehen zu können.

85 Prozent der Unternehmen setzen dabei auf die digitale Transformation ihres Business. Einzelne neue Angebote auf den Markt zu bringen und Waren online zu verkaufen, ist dafür allerdings nicht ausreichend. Nur Anbieter mit einer ganzheitlichen Strategie sind in der Lage, die Konkurrenz hinter sich zu lassen.

Einzelhändler sollten sich dabei vor allem auf fünf konkrete Ziele konzentrieren:

  • Agilität und Flexibilität: Die Pandemie hat den Wandel der Branche beschleunigt. Einzelhändler benötigen daher eine flexible technologische Infrastruktur und agile Prozesse, um mit den veränderten Bedingungen Schritt halten zu können.
  • Innovation im Edge-Bereich: Die Digitalisierung von internen Abläufen ist nicht genug. Es geht künftig immer stärker darum, sich durch Kundenerlebnisse am Point-of-Sale zu differenzieren. Innovative Lösungen sollten also dort ansetzen, wo der eigentliche Kundenkontakt stattfindet.
  • Kostentransformation: Einzelhändler müssen die Kosteneffizienz erhöhen und ihre Investitionsstrategie anpassen. Nur so können sie Mittel für Innovationen freisetzen und ein erfolgreiches Omnichannel-Geschäft umsetzen.
  • Resilienz: Echtzeiteinblicke in alle Daten helfen Unternehmen, widerstandsfähiger zu werden und frühzeitig auf mögliche Störungen der Warenflüsse zu reagieren. Für schnelle Transaktionen in jeder Situation müssen geschäftskritische Anwendungen wie SAP rund um die Uhr zur Verfügung stehen.
  • Sicherheit: Die zunehmende Digitalisierung des Einzelhandels setzt schließlich eine Weiterentwicklung von Sicherheitsinfrastrukturen voraus. Unternehmen benötigen robuste Lösungen, um ihre operativen Systeme, ihr geistiges Eigentum und die Daten ihrer Kunden umfassend zu schützen.

Lesen Sie im neuen Retail Guide von SUSE, vor welchen grundsätzlichen Herausforderungen der Einzelhandel in den nächsten Jahren steht – und wie Open Source-Technologien den Weg zu neuen Einkaufserlebnissen ebnen können. Laden Sie das Dokument jetzt herunter und erfahren Sie, warum führende Unternehmen wie C&A, Carrefour und Office Depot bei ihren Transformationsprojekten auf Lösungen von SUSE setzen.

Share
(Visited 1 times, 1 visits today)
191 views